Über uns

Bernlocher Uhren Schmuck

Im Jahr 1949 eröffnete der Uhrmacher Gustav Bernlocher im ehemaligen Leikam-Haus in der Christoph-Sturm-Straße eine Uhren-Reparaturwerkstatt mit Uhren- und Schmuckverkauf. Nachdem er das Geschäft einige Jahre in der Siegertstraße betrieben hatte, bezog er im Jahr 1959 mit seiner Frau Anna das Geschäftshaus in der Marktstraße 17.

Nach dem Tod von Gustav Bernlocher im Jahr 1976 trat sein Sohn Fritz Bernlocher 1979 in das Geschäft ein. 1985 legte er die Uhrmacher-Meisterprüfung ab und übernahm 1988 mit seiner Frau Silvia das Geschäft.

1989 wurden die Geschäftsräume im neu errichteten Haus eröffnet, in denen im Jahr 2009 das 60-jährige Bestehen gefeiert wurde.

Fritz und Silvia Bernlocher

Fritz und Silvia Bernlocher. Foto: Oliver FrankDer Tätigkeitsbereich von Fritz Bernlocher, seit 1985 Uhrmachermeister, umfasst alle anfallenden Reparaturarbeiten. Die hauseigene, mit modernen Prüfgeräten ausgestattete Werkstatt ermöglicht die fachgerechte, qualifizierte Reparatur von Klein- und Großuhren. Auch die Restauration von alten Uhren ist durch die Fachkompetenz und die jahrzehntelange Erfahrung von Fritz Bernlocher möglich.

Weiter führt Fritz Bernlocher alle Schmuck-Service-Arbeiten und Gravuren aus. Die wichtigste Tätigkeit von Fritz Bernlocher ist die persönliche und fachkundige Beratung der Kunden beim Kauf von Uhren und Schmuck. Silvia Bernlocher, seit 1989 Handelsfachwirt, obliegt der organisatorische Teil des Betriebes, der Wareneinkauf, die Organisation des Warenlagers sowie Dekoration und als oberste Priorität die persönliche Beratung der Kunden.


| Nach oben